< Blog - Immobilienwissen < | >

Senioren & Immobilien: Verkauf im Alter | 2016-04-25

Erfolgreich im Alter verkaufen, neues zu Hause finden!

Für Sie ist das Haus zu gross geworden – was nun?

Die Kinder sind vor einigen Jahren ausgezogen, der Garten macht zu viel Arbeit und all die Zimmer benötigen Sie nicht mehr - ist das Haus zu gross für Sie? Wollen Sie jetzt eine Veränderung in Angriff nehmen?
Denken Sie in Ruhe über diese Fragen nach, auch wir nehmen uns gerne die Zeit um mit Ihnen persönlich darüber zu sprechen. Mit einer individuellen Beratung können wir gemeinsam eine optimale Lösung für Ihre Zukunft finden.

Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Ältere Leute erwarten oft mehr von einem Immobilienmakler als die reine Verkaufsabwicklung der Immobilie - genau das bieten wir an. Im dritten Lebensabschnitt steht nicht der schnellstmögliche Verkauf im Vordergrund, sondern die neuen Bedürfnisse und Ansprüche von Ihnen zu berücksichtigen.
Fragen über Fragen!

Verkaufen?

Vermieten?

Abwarten?

Was hat das Haus für einen Wert? Wann ist der richtige Zeitpunkt und wie überträgt man das Wohneigentum reibungslos?

Checkliste: Seniorengerechtes Wohnen

Anforderungen an die Liegenschaft

  • Beleuchtung; gute Beleuchtung beim Hauseingang und im Treppenhaus. Bei Bewegungsmeldern muss der Intervall lang sein.
  • Der Lift muss mit einem Rollstuhl befahrbar sein.
  • Türen sollten schwellenfrei sein und mind. 80 cm breit.
  • Für wie lange soll die neue Wohnung sein?
  • Haben Sie viele Gäste und Besuch? Benötigen Sie dafür ein grosses Wohnzimmer oder ein zusätzliches Gästezimmer?
  • Haben Sie ein Hobby? Instrument / Basteln / Modellbau / Velo-Hometrainer, benötigen Sie dafür zusätzlichen Platz?
  • Kochen Sie gerne? Ist die Küche für Sie geeignet?
  • Wünschen Sie sich einen Wintergarten / Balkon / Weinkeller …?
  • Haben Sie ein Haustier? Ist der Platz vorhanden? Sind Haustiere erlaubt?
  • Wünschen Sie sich einen Garten?
  • Muss das Haus / Wohnung alters – oder behindertengerecht sein? Wohnen auf einem Stockwerk?
  • Ist der neue Ort auf Ihre Lebensgewohnheiten zugeschnitten?

Anforderungen an die Ortschaft

  • Ihr soziales Netzwerk I Kontakte sollten leicht zu pflegen sein (Familie, Freunde).
  • Leicht zugängliche Grünflächen und Naherholungsgebiete für kurze Spaziergänge.
  • Ist ein Altersheim in der Nähe vorhanden um ggf. später den Umzug dorthin zu erleichtern (kein Wohnortswechsel).
  • Sind Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und z.B. kulturelle Angebote in der Nähe vorhanden oder mit dem öffentlichen Verkehr gut zu erreichbar?

Planung des Umzugs

  • Wichtig ist den Umzug gut zu planen. Planen Sie genügend Zeit für die Vorbereitung ein. Welche Gegenstände nehme ich mit, von welchen trenne ich mich, was kaufe ich neu, usw.
  • Wie findet der Umzug statt? Mit einem Umzugsunternehmen oder mit Freunden/ Familie? Habe ich genügend Verpackungsmaterial, Kartons oder Kleidersäcke?

Gründer und Firmeninhaber, Toni Lung

Weitere Beiträge

Aktuelle Objekte